Projektdaten

Kategorie
  • Landschaftsarchitektur
Auftraggeber
Stadt Bad Sobernheim
Projekt
Die Felke-Elemente als Leitgedanke bei der Umgestaltung des Synagogenvorplatzes
Zeitraum
2021-2024
Bad Sobernheim

Umfeldgestaltung des Synagogenvorplatzes

Der Leitgedanke, bei der Umgestaltung des Synagogenplatzes, ist der der Erschaffung atmosphĂ€rischer Aufenthaltsbereiche fĂŒr Jung und Alt, Bewohner und Besucher. Dabei steht die Verankerung der Felke-Elemente Wasser, Licht, Luft und Lehm (Erde) in einem erlebbaren Gestaltungskonzept im Vordergrund. Die umgebenden Raumkanten bzw. historischen Fassaden werden so mit angemessenen Aufenthaltsbereichen, die jeweils mit einem Element belegt sind, in Szene gesetzt. Der Synagogenplatz wird mit ortstypischem Natursteinpflaster befestigt. Er erhĂ€lt im rĂŒckwĂ€rtigen Bereich eine NatursteinpflasterflĂ€che in gebundener Bauweise mit WasserfontĂ€nen und Sitzmauern, außerdem einen Aufenthaltsbereich in wassergebundener Bauweise mit Stampflehmwand und Wassertrog, sowie ebenfalls Sitzmauern.

Sie möchten ein Projekt realisieren? Wir beraten!